×

Wir wünschen uns Verstärkung für unser Team.

Wir suchen ein*e
Pädagog*in
Heilerzieher*in
Therapeut*in
Lehrer*in
im Ruhestand
als Trainer*in für Legasthenie,

4,5 Std die Woche auf Minijob- Basis.

Spezialisierung bei uns möglich.


Wir freuen uns über Ihre Bewerbung unter info@legaverein-bargteheide.de

Verein zur Förderung legasthenischer Kinder e.V. Bargteheide
 Login logo
Verein zur Förderung legasthenischer Kinder e.V.
Bargteheide  Login
Training bei Legasthenie & Dyskalkulie


Es gibt Besonderheiten, die auf eine Legasthenie schließen lassen.

Auffälligkeiten im Vorschulalter:
  • das Denken findet schneller statt als das Handeln
  • auffällig gute und schlechte Tage
  • fällt über Dinge, die nicht da sind
  • Koordinationsschwierigkeiten beim Malen, malt über den Rand
  • kurze oder keine Krabbelphase
  • Schwierigkeiten beim Spracherwerb
Auffälligkeiten nach Schulbeginn:
  • leicht ablenkbar
  • wird mit der Aufgabe nicht fertig, trödelt
  • viele Fehler bei scheinbar leichten Worten
  • unterschiedliche Schreibweisen des gleichen Wortes
  • keine Verbesserung durch normales Üben

 Mehr zum Thema Dyskalkulie hier in Kürze...
    Bei Fragen bezüglich des Trainings bei Dyskalkulie rufen sie uns gerne an oder schreiben sie eine Mail.

  • A - Aufmerksamkeit
  • F - Funktion
  • S - Sympton
Aufmerksamkeit-Training
Konzentrations- und Aufmerksamkeitsübungen, damit Denk- und Handlungsprozesse beim Lesen, Schreiben oder Rechnen zusammenfließen
Funktion-Training
Schärfung der individuellen Sinneswahrnehmungen
Symptom-Training
anhand einer Fehleranalyse, abwechslungsreiche Übungen zur Worterarbeitung, Rechtschreibung, Rechtschreibregeln, Lesetechnik etc. Durch das besondere Training werden die Rechtschreibkenntnisse erweitert und vertieft.
Gezielt sollen Kinder einen eigenverantwortlichen Umgang mit ihrer Lese- und Rechtschreibschwäche lernen und dadurch wieder Freude am Leben finden.

Wer sind wir
Der Verein zur Förderung legasthenischer Kinder e.V. hat sich 1978 aus einer Gruppe engagierter Eltern gegründet.
Sie war damals eine der ersten Gruppen, die sich mit der Problematik der Legasthenie beschäftigte und echte Lösungen anbot.
Bis heute ist der Verein zur Förderung legasthenischer Kinder e.V., kurz Legaverein Bargteheide, ein gemeinnütziger Verein der mit Hilfe ehrenamtlicher Eltern geleitet wird.
Unsere Trainerinnen
  • Trainerinnen mit qualifizierter Ausbildung
  • Sozialpädagogin
  • Erzieherin
  • Legasthenie Trainerin
Wir bieten an:
  • Beratung für Eltern, Erzieher/-innen, Lehrer/-innen, Kinder und Jugendliche
  • Förderung ab der 1. Klassse in Kleingruppen bis max. 5 Schülern
  • Bereitstellung von Schreib- und Arbeitsmaterial in unseren Räumen


Weitere Informationen, auch über die Kosten, erhalten Sie telefonisch Montag- bis Freitagnachmittag. Sie können gerne eine Nachricht auf dem Anrufbeantworter hinterlassen.

Hier finden Sie uns
Adresse Verein zur Förderung
legasthenischer Kinder e.V.
Lindenstraße 3
22941 Bargteheide
Telefon 04532-23494
Email Info@Legaverein-Bargteheide.de*)

Verantwortlich für den Inhalt
(gem. § 55 Abs. 2 RStV):

Verein zur Förderung legasthenischer Kinder e.V.
Lindenstraße 3
22941 Bargteheide

Fon: 04532-23494
Mail: Vorstand@Legaverein-Bargteheide.de

Die Verwendung der Kontaktdaten unseres Impressums zur gewerblichen Werbung ist ausdrücklich nicht erwünscht, es sei denn wir hatten zuvor unsere schriftliche Einwilligung erteilt oder es besteht bereits eine Geschäftsbeziehung.

Gestaltung/Programmierung: Webmaster@Legaverein-Bargteheide.de

 Verein zur Förderung legasthenischer Kinder e.V. Bargteheide 2016 - 2022
×

Datenschutzerklärung f. Emailkontakt

  1. Formular zur Kontaktaufnahme / Emailkontakt
    1. Beschreibung und Umfang der Datenverarbeitung
      Auf unserer Internetseite ist ein Kontaktformular vorhanden, welches für die elektronische Kontaktaufnahme genutzt werden kann. Nimmt ein Nutzer diese Möglichkeit wahr, so werden die in der Eingabemaske eingegeben Daten an uns übermittelt und gespeichert.
      Diese Daten sind:
      • Emailadresse des Nutzers
      • Nachrichtentext des Nutzers
      • IP-Adresse des Nutzers
      • Zustimmung zur Datenschutzerklärung des Nutzers
      • Datum und Uhrzeit der Übermittlung
      Für die Verarbeitung der Daten wird im Rahmen des Absendevorgangs Ihre Einwilligung eingeholt und auf diese Datenschutzerklärung verwiesen.

      Alternativ ist eine Kontaktaufnahme über (mehrere je nach Zweck der Kontaktaufnahme) bereitgestellte E-Mail-Adresse möglich. In diesem Fall werden die mit der E-Mail übermittelten personenbezogenen Daten des Nutzers gespeichert.

      Es erfolgt in beiden Fällen keine Weitergabe der Daten an Dritte. Die Daten werden ausschließlich für die Verarbeitung der Konversation verwendet.
    2. Rechtsgrundlage für die Datenverarbeitung
      Rechtsgrundlage für die Verarbeitung der Daten ist bei Vorliegen einer Einwilligung des Nutzers Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO.
      Rechtsgrundlage für die Verarbeitung der Daten, die im Zuge einer Übersendung einer E-Mail übermittelt werden, ist Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO. Zielt der E-Mail-Kontakt auf den Abschluss eines Vertrages ab, so ist zusätzliche Rechtsgrundlage für die Verarbeitung Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO.
    3. Zweck der Datenverarbeitung
      Die Verarbeitung der personenbezogenen Daten aus der Eingabemaske dient uns allein zur Bearbeitung der Kontaktaufnahme. Im Falle einer Kontaktaufnahme per E-Mail liegt hieran auch das erforderliche berechtigte Interesse an der Verarbeitung der Daten.

      Die sonstigen während des Absendevorgangs verarbeiteten personenbezogenen Daten dienen dazu, einen Missbrauch des Kontaktformulars zu verhindern.
    4. Dauer der Speicherung
      Die Daten werden gelöscht, sobald sie für die Erreichung des Zweckes ihrer Erhebung nicht mehr erforderlich sind.
      Für die personenbezogenen Daten aus der Eingabemaske des Kontaktformulars und diejenigen, die per E-Mail übersandt wurden, ist dies dann der Fall, wenn die jeweilige Konversation mit dem Nutzer beendet ist. Beendet ist die Konversation dann, wenn sich aus den Umständen entnehmen lässt, dass der betroffene Sachverhalt abschließend geklärt ist.

      Die während des Absendevorgangs zusätzlich erhobenen personenbezogenen Daten werden spätestens nach einer Frist von sieben Tagen gelöscht.
    5. Widerspruchs- und Beseitigungsmöglichkeit
      Der Nutzer hat jederzeit die Möglichkeit, seine Einwilligung zur Verarbeitung der personenbezogenen Daten zu widerrufen.

      Nimmt der Nutzer per E-Mail Kontakt mit uns auf, so kann er der Speicherung seiner personenbezogenen Daten jederzeit widersprechen. In einem solchen Fall kann die Konversation nicht fortgeführt werden.

      Um seine seine Daten löschen zu lassen, genügt ein formlose Nachricht an uns über das Kontaktformular der Website, per Email an Webmaster@Legaverein-Bargteheide.de oder per Briefpost an "Verein zur Förderung legasthenischer Kinder e.V., Lindenstraße 3, 22941 Bargteheide".

      Alle personenbezogenen Daten, die im Zuge der Kontaktaufnahme gespeichert wurden, werden in diesem Fall gelöscht.

OK - schließen

×
Hinweis zum Routenplaner

Der Google Routenplaner gehört nicht zur Website des Legasthenievereins Bargteheide und es gelten die Nutzungsbestimmungen und die Datenschutzerklärung von Google. Es öffnet sich eine neue Browserseite.


NEIN - Routenplaner nicht starten